Die Marmorberge bei Da Nang

Fotogalerie

Ausgehend von Da Nang erreicht man nach ca..20-minütiger Fahrt die Marmorberge.
Die Amerikaner besetzten Da Nang und errichteten hier einen ihrer größten Luftwaffenstützpunkte in Südostasien. Reste dieses Luftwaffenstützpunktes und noch heute vorhandene/genutzte Flakstellungen bleiben bei dieser Fahrt nicht im Verborgenen.

Die Marmorberge werden auch der Ort der fünf Elemente genannt. Die Legende erzählt, dass diese fünf Erhebungen die von einem Drachen zurückgelassenen Eierschalen waren. Man findet viele Höhlen mit historischen buddhistischen Pilgertempeln. Insbesondere einheimischen Besuchern begegnet man auf einem Rundgang. Die Höhe der zu bewältigenden Treppenstufen beim Aufstieg entspricht eindeutig nicht der europäischen Norm.

Am Fuße des Berges werden in vielen kleinen Werkstätten steinerne Skulpturen. Flachreliefs aus Marmor und Tausende steinerner Souvenirs gefertigt. Der Besucher hat keine Chance sich den geschäftigen Verkäufern zu entziehen, schließlich haben sie ja eine große Familie die ernährt werden müsse.










zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
zu Favoriten in MS IE 7.0
Add Site to Mr. Wong
Bookmark bei: Technorati
Bookmark bei: Yigg
Bookmark bei: Webnews
Bei LinkARENA bookmarken