Kurzreise Berlin

Vom 07.10. bis zum 09.10.2005 führten wir mit Freunden eine Kurzreise nach Berlin durch. Als "Residenz" wählten wir das "Grennline Waldhotel Wandlitz". Nach unserer Ankunft stand ein kurzer Spaziergang durch den Wald und natürlich auch den Ort Wandlitz an.

Nach dem Frühstück ging es am 08.10. mit der Regional- und S- Bahn von Wandlitz aus in die Hauptstadt.
Leider hatten wir nur Zeit für eine kurze Stadtexpedition. Bei herrlichem Wetter führten wir eine kurze Dampferfahrt durch und schlenderten durch das Zentrum. Es ist schon erstaunlich, wie bunt und abwechslungsreich Berlin auf seine Besucher wirkt.

Für einen Hobbyfotografen eine tolle Kulisse.

Zurück

In der Hauptstadt

Weiter

In den Hackeschen Höfen besuchten wir am 08.10.2005 die grandiose preisgekrönte Show "LOFT" von der kanadischen Campany "The 7 fingers" im Chamäleon.

Fotogalerie

Diese Show erwies sich wahrlich als ein rasantes und höchst unterhaltsames akrobatisches Theaterspektakel für alle zwischen 8 und 80 Jahren... Die Bühne ist ein Loft mit Kühlschrank, Schreibtisch, Badewanne und Sitzecke. Kaum durch den Kühlschrank gestiegen, machte wir auch schon Bekanntschaft mit Joel Baker. Als gelernter Friseur, nunmehr zuständig für Clownerie und Akrobatik, erwies er sich als recht freundlicher Gastgeber. Seinen Kaffee konnte man zumindest trinken. Neben Joel bewohnen Jay Gilligan, Silvia Gertrudix Gonzalez, Marjorie Nantel DJ Pocket, Matias Salmenaho, Faon Shane und Samuel Tétreault die WG. Marjorie Nantel (Vertikaltuch, Kontorsion, Tanz), verteilte vor Veranstaltungsbeginn großzügig im Publikum Salzstangen und DJ Pocket bediente die Turntabels.

The 7 fingers
The 7 fingers The 7 fingers

"Was sollte das nur werden?", diese Frage stand vielen Besuchern auf der Stirn geschrieben. Gemeinsam haben sie sich von der Außenwelt ebenso wie von den Gesetzen der Schwerkraft verabschiedet und gewinnen den Gegenständen des Alltags völlig neue Seiten ab. Dazu zieht der preisgekrönte DJ Pocket als einer der Besten seines Faches, 90 Minuten lang am Plattenteller alle Register. Er mixt Swing mit Rap, Techno und Tango zu einem wunderbaren, mitreißenden Sound, der diese geniale akrobatische Theatershow auch zu einem akustischen Erlebnis macht. In ihrer raffiniert choreographierten Show gehen die 7 Akrobaten physikalisch-philosophischen Fragen nach.


Unser Prädikat: "Besonders Empfehlenswer!".







zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
zu Favoriten in MS IE 7.0
Add Site to Mr. Wong
Bookmark bei: Technorati
Bookmark bei: Yigg
Bookmark bei: Webnews
Bei LinkARENA bookmarken