Stitch

Stitch
Stitch Stitch

Um die Weite einer Landschaft zu erfassen, benötigt ein Bild die entsprechenden Ausmaße. Mit einer einzelnen Aufnahme stößt man dabei jedoch schnell an die Grenzen. Daher setzt man einzelne Bilder zu einem Panorama zusammen, wobei dieses Zusammenfügen als "stitchen" (von englisch "to stitch": anheften, zusammen nähen) und das fertige Panorama als "Stitch" bezeichnet. Damit sich die Motivränder nahtlos aneinanderfügen lassen, muss man bei der Aufnahme besondere Sorgfalt walten lassen. Insbesondere starke perspektivische Abweichungen sind kaum auszugleichen.








zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
zu Favoriten in MS IE 7.0
Add Site to Mr. Wong
Bookmark bei: Technorati
Bookmark bei: Yigg
Bookmark bei: Webnews
Bei LinkARENA bookmarken