Unscharf Maskieren

Unscharf maskieren" ist eine der Filterfunktionen eines Bildbearbeitungsprogramms, die trotz des etwas verwirrenden Namens zur Schärfung des Digitalfotos dient. Der Begriff stammt noch aus der analogen Lithografie, bei der die Bilder unter Einsatz einer unscharfen Negativmaske nachgeschärft wurden.

Die Bildbearbeitungssoftware bildet diesen Prozess durch ein mathematisches Verfahren nach, wodurch die Kontrastkanten des Bildes (Hell-Dunkel-Unterschiede) betont werden und ein "schärferer" Bildeindruck entsteht.

Er wird vor allem nach der Skalierung eines Fotos verwendet, um die dadurch entstandene Unschärfe zu korrigieren. Um das Bild kontrastreicher zu machen, wird eine Seite eines Überganges aufgehellt, die andere abgedunkelt.
Bereits unscharfe Bilder lassen sich auch mit diesem Filter nicht wieder in scharfe Fotos verwandeln.







zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
zu Favoriten in MS IE 7.0
Add Site to Mr. Wong
Bookmark bei: Technorati
Bookmark bei: Yigg
Bookmark bei: Webnews
Bei LinkARENA bookmarken