Vogelperspektive

Ebenso wie die Froschperspektive von unten vermag es der Blick von oben oder aus erhöhtem Winkel ein Motiv zu verfremden oder ungewöhnlich erscheinen zu lassen. Die Vogelperspektive ergibt sich besonders in der Landschaftsfotografie dann, wenn der Betrachter einen überhöhten Blickwinkel hat, also zum Beispiel auf einem Turm oder Hügel steht oder gar im Flugzeug sitzt. Nicht selten wird bei solchen Blickwinkeln zusätzlich ein Zoomobjektiv benutzt, um den Effekt noch zu verstärken, zum Beispiel durch Ausschnitts-Aufnahmen von Motiven, die aufgrund des Abbildungsformats nicht gänzlich vom Auge des Betrachters erfasst werden können. Im Makro-Bereich ist die Vogelperspektive naturgemäß die Standard-Ansicht, kleine Objekte lassen sich nun mal am Einfachsten von oben
fotografieren.







zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
zu Favoriten in MS IE 7.0
Add Site to Mr. Wong
Bookmark bei: Technorati
Bookmark bei: Yigg
Bookmark bei: Webnews
Bei LinkARENA bookmarken