Sigma 70-300 mm 4.0-5.6 APO Marro Super II

Sigma 70-300 mm 4.0-5.6 APO Marro Super II
Sigma 70-300 mm 4.0-5.6 APO Marro Super II Sigma 70-300 mm 4.0-5.6 APO Marro Super II

Bereits aus analogen Zeiten stammte das Sigma 70 - 300mm 4.0-5.6 APO Macro Super II. Damals war es für einen Preis von ca. 180,-- Euro ein recht gutes und bezahlbares Objektiv gewesen, zumal eine Tasche und eine Gegenlichtblende zum Lieferumfang gehört haben. In einigen Foren war es schlichtweg das "Forentele" und wurde als "das Objektiv von Sigma mit dem rotem Ring" recht häufig als günstiger Teleeinstieg empfohlen. Heute erhält man dieses Objektiv in einer leicht überarbeiteten Nachfolgerversion als Sigma 70-300mm F4,0-5,6 DG APO MAKRO für einen vergleichbaren Preis. Bereits in der Vorgängerversion war die Verarbeitung des Objektivs recht ordentlich. Besitzrer einer Crop- Kamera ala Canon 350D kommen/kamen mit dem diesem Objektiv zu einem mehr als ausreichenden Brennweitenbereich von immerhin 112mm bis 480mm. Beachten sollte man allerdings, das bei höherer Brennweite schon viel Licht vorhanden sein muss, um nicht zu verwackeln. Als Faustregel ist eine Belichtungszeit von 1/500tel sec. beim Fotografieren aus der Hand bei der Endbrennweite Minimum.


Im Vergleich zu anderen Teleobjektiven wies das Sigma eine Besonderheit auf. Mit ihm konnten im Brennweitenbereich von 200-300mm Makroaufnahmen im Verhältnis von bis zu 1:2 angeferigt werden. Der Mindestabstand des Objektivs im Makromodus zum Motiv betrug dabei 95 cm. Die relativ große Entfernung zum Motiv hat den Vorteil, dass die Fluchtentfernung der meisten Kleintiere nicht erreicht wird und diese somit in Ruhe abgelichtet werden können. Aus diesem recht großen Mindestabstand ergibt sich aber auch ein Nachteil. Um den Makromodus benutzen zu können ist eine ruhige Hand unbedingt nötig. Empfehlenswert ist eigentlich der Einsatz eines Stativs. Um in den Makromodus zu gelangen, verfügt das Objektiv über eine Makroumschalter. Etwas gewöhnungsbedürftig stellte sich das Handling heraus. Während das Umschalten von Normal auf Makro ohne Probleme gelingt, ist umgekehrt ein Umschalten auf MF nötig und das Verstellen des Schärfenrings auf Unendlich. Erst danach konnte ohne Widerstand der Schalter auf Normal umgestellt werden. Hierfür hätte Sigma eine bessere Lösung finden können. Das Prozedere ist aber in der mitgelieferten Bedienungsanleitung beschrieben.

Beispielaufnahme
Beispielaufnahme Beispielaufnahme

Die Abbildungsqualität des Sigmas konnte mich durchaus überzeugen. Sie war vergleichbar mit vielen anderen Vertretern der 70-300mm Klasse. Wie bei diesen zumeist auch, führte Abblenden bei guten Lichtverhältnissen zur Leistungssteigerung. Zwischen Blende 8 -11 konnte ich keinen bemerkenswerten Leistungsabfall zu den Ecken mehr feststellen. Der Brennweitenbereich zwischen 200 und 300mm gehörte nicht mehr zum Sahnebereich des Objektivs. Hier verhielt es sich, wie wohl viele Objektive in dieser Preisklasse auch. Die Fotos wirkten am Brennweitenende zusehends weich. Spürbare Verbesserungen durch Abblenden waren nicht mehr zu erzielen. Der Fokus des Sigmas funktionierte recht gut, solange halbwegs Licht vorhanden war und das Motiv auch etwas Kontrast aufwies. Langfristig konnte mich jedoch dessen Lautstärke und Geschwindigkeit nicht überzeugen.


Alternativen

Bereits das preislich sich auf einem vergleichbaren Niveau befindliche Objektiv EF 75-300mm 1:4-5.6 III USM erwies sich für mich als ein für meinen Verwendungszweck geeigneteres Objektiv. Dank USM war es von der Fokusgeschwindigkeit gravierend schneller und viel leiser als das Sigma.

Überlegenswert und durchaus von Vorteil könnte der Einsatz eines Objektivs mit einem IS sein. Kandidaten dafür wären:

  • EF 70-300mm 1:4-5.6 IS USM
  • EF 70-300mm 1:4.5-5.6 DO IS USM
  • EF 100-400mm 1:4.5-5.6L IS USM .

Leider hat Canon für den preiswertesten Vertreter mit einem IS, dem EF 70-300mm 1:4-5.6 IS USM, bisher für das bei diesem Objektiv bestehende Hochformatproblem noch keine Lösung gefunden.







zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
zu Favoriten in MS IE 7.0
Add Site to Mr. Wong
Bookmark bei: Technorati
Bookmark bei: Yigg
Bookmark bei: Webnews
Bei LinkARENA bookmarken